Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

H

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Cover von Michael Barth)

 

Zu diesem Projekt gibt es in Kürze weitere Informationen

 

Vorläufiger Klappentext

 

Pater Hierholzer führt in einem kleinen Bergdorf im österreichischen Allgäu ein ruhiges Dasein, bis ihn ein fremder Mann bittet, ihm die Beichte abzunehmen. Anonym und ungesehen gesteht ihm der Fremde nicht nur zahlreiche Morde, sondern kündigt noch weitere an. Pater Hierholzers sieht sich einem Psychopathen gegenüber, doch über Allem steht das Beichtgeheimnis, das ihn mit allen Konsequenzen bindet.

 

Frauke Tillmann, Ehefrau eines Geschäftsmannes und Mutter zweier kleiner Kinder wird eines abends aus ihrem Haus im Nobelviertel Köln-Marienburg entführt und findet sich in einer Kellerwohnung ohne Fenster und Kontakt zur Außenwelt wieder. Wo sind ihre Kinder, was will der Entführer von ihr und weshalb sucht niemand nach ihr?

 

Thomas Büchner gehört mit seiner unkonventionellen Art zwar zu den erfolgreichsten Ermittlern bei der Kripo in Köln, bekommt jedoch sein eigenes Leben kaum in den Griff. Hinzu kommt ihm der psychisch kranke und schutzsuchende Matthias Kühn immer wieder in die Quere. Auf der Flucht vor sich selbst flüchtet er sich in Arbeit und Alkohol. Als er und sein Team mit fünf grausam getöteten Frauen konfrontiert werden, ahnt er noch nicht, dass er seinem bis dahin schwierigsten Fall gegenüber steht.